Wäh­rend der Bun­des­ver­samm­lung am 04.9.2021 in Kör­be­cke (Möh­ne­see) stell­ten sich drei neue Mit­glieds­ver­ei­ne des Sauer­län­der Schüt­zen­bun­des (SSB) den Dele­gier­ten vor. Allein zwei Ver­ei­ne kamen aus dem Kreis­schüt­zen­bund Arns­berg. Udo Blu­me stell­te den Jäger­ver­ein Neheim 1834 e.V. und Sören Hei­yng den Freund­schafts­klub Son­nen­dorf e.V. (bei­de Stadt Neheim-Hüs­ten) in einer kur­zen aber prä­gnan­ten Rede vor.  Im Anschluss erhiel­ten sie ein Will­kom­mens­ge­schenk von dem wie­der­ge­wähl­ten Bun­des­oberst Mar­tin Tillmann.

Unter dem Punkt Wah­len wur­den ins­ge­samt sechs Schüt­zen­brü­der in ihren Ämtern bestä­tigt. Unter ande­rem wur­den die aus dem KSB Arns­berg stam­men­den Schüt­zen­brü­der ein­stim­mig wie­der­ge­wählt: Bun­des­ge­schäfts­füh­rer Wolf­ram Schmitz aus Bal­ve und Kreis­ju­gend­spre­cher Alex­an­der Pusch aus Arns­berg. Wir wün­schen allen wie­der­ge­wähl­ten bei Ihren Auf­ga­ben viel Freu­de und Erfolg.

Neu­er Ter­min: Bun­des­ver­samm­lung 22.04.2023 in Halingen.