Wel­che Per­spek­ti­ven gibt es für die Schüt­zen­bru­der­schaf­ten, Ver­ei­ne und Gesell­schaf­ten 2021? Die Beant­wor­tung die­ser nicht ein­fa­chen Fra­ge zum gegen­wär­ti­gen Zeit­punkt erör­ter­ten bei einem Tref­fen im Kreis­haus Mesche­de die drei Kreis­obris­ten Rein­hard Schau­er­te (Kreis­schüt­zen­bund Mesche­de), Diet­rich-Wil­helm Dön­ne­weg (Kreis­schüt­zen­bund Arns­berg) und Rüdi­ger Epp­ner (Kreis­schüt­zen­bund Bri­lon) zusam­men mit Land­rat Dr. Karl Schneider.
 
Fin­den Sie hier den voll­stän­di­gen Arti­kel aus der Westfalenpost: