Die Euro­päi­sche Gemein­schaft His­to­ri­scher Schüt­zen (EGS) hat sich nach gründ­li­cher Bewer­tung der aktu­el­len Lage gemein­sam mit den Ver­an­stal­tern aus Dein­ze (Bel­gi­en) dar­auf ver­stän­digt, das für 2021 geplan­te Schüt­zen­tref­fen um ein Jahr zu ver­schie­ben. Der Gemein­de­rat der Stadt Dein­ze muss die­ser Ver­schie­bung noch zustim­men. Als neu­er Ter­min ist der 19. bis 21. August 2022 vorgesehen.

Die­ses Fest wird übli­cher­wei­se alle 3 Jah­re mit Teil­neh­mern aus ganz Euro­pa gefei­ert. Die Ent­schei­dung zur Ver­schie­bung wird begrün­det mit der Ver­ant­wor­tung für die Teil­neh­mer, die die­ses Fest besu­chen und die Orga­ni­sa­to­ren, die bereits viel Zeit, viel Arbeit und nicht zuletzt viel Geld für die Vor­be­rei­tung die­ser Ver­an­stal­tung gesteckt haben.